Eröffnungskonzert des MDR-Musiksommers

Hollywood in Hoyerswerda mit Saxonia Entertainment

Das Jubiläumskonzert zur Eröffnung des 30. MDR-Musiksommers 2021 steht unter einem ganz besonderen Stern: Zum ersten Mal in der Geschichte dieses traditionellen Festival-Auftaktes musizieren das MDR-Sinfonieorchester und der MDR-Rundfunkchor in drei verschiedenen Städten und präsentieren Klassiker der Filmmusik. Die schönsten Melodien der Kino-Geschichte verzaubern nicht nur Hoyerswerda. Auch Merseburg und Torgau werden von Orchestermusikern und dem MDR-Rundfunkchor zum Klingen gebracht.

Dass Musik Brücken bauen und Menschen verbinden kann, zeigt dieser Abend im MDR eindrucksvoll, wenn an allen drei Orten ein Hauch von Hollywood durch Parks, Märkte und Gassen weht. Überall erklingen die schönsten Musik-Themen aus weltweiten Filmerfolgen wie „Frühstück bei Tiffany“, „Die glorreichen Sieben“, „Star Wars“, „Robin Hood“ oder „Batman“. Unter freiem Himmel – egal, ob das Wetter mitspielt oder nicht – beweisen das MDR-Sinfonieorchester unter Leitung von Dennis Russell Davies und der MDR-Rundfunkchor unter seinem Chef Philipp Ahmann, dass Musik der emotionale Herzschlag in jedem Film ist. Ein berührender Abend voller „Kopfkino“ – dafür sorgt auch Moderator und Filmexperte Knut Elstermann. Er präsentiert eindrucksvolle Geschichten zwischen den internationalen Notenzeilen und lädt alle MDR-Zuschauer ein, mit ihm gemeinsam den 30. MDR-Musiksommer zu eröffnen.

Zum ersten Mal seit Beginn der Konzertübertragung im Jahr 1992 übernimmt die „Saxonia Entertainment GmbH“ die reizvolle Aufgabe der Realisierung. Alle beteiligten Kollegen des Unternehmens freuen sich auf diese neue Herausforderung an der Seite des Senders. Zu sehen ist das Konzert am 20.06.2021 um 20:15 Uhr im MDR-Fernsehen.