Green GRP

Werbung im MDR Radio ist jetzt klimaneutral

Der Schutz des Klimas und ein möglichst nachhaltiges Wirtschaften sind Themen, die auch der MDR Media am Herzen liegen. Die Produktion und Ausstrahlung von Werbespots verbraucht Energie, es wird also CO2 ausgestoßen. Wir haben uns der Herausforderung gestellt, wie wir diesen Prozess positiv beeinflussen können, und uns am 01.01.2022 der Green GRP-Initiative der Werbewirtschaft angeschlossen. Mit der renommierten Klimaschutzorganisation ClimatePartner kompensieren wir ab sofort den CO2-Ausstoß unserer Werbeblöcke durch Investitionen in Klimaschutzprojekte. Neben einem Projekt in Südamerika haben wir uns zusätzlich für eine regionale Aufforstung im Harz stark gemacht.

Den Unternehmen, die in den MDR-Radioprogrammen werben, entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Wie funktioniert die Kompensation genau

Beim „Green GRP“ (GRP: Gross Rating Point) erfolgt die Berechnung der Emissionen von der Spot-Produktion bis hin zur Ausstrahlung auf Basis wissenschaftlich fundierter Datenbanken. Hier fließen etwa die Spotlänge oder die Anzahl der Spots mit ein. Diese Emissionen kompensieren wir und investieren in Klimaschutzprojekte. Diese sind immer auch Unterstützungsprojekte für die Menschen vor Ort. Dazu zählen etwa Aufforstungsmaßnahmen oder der Ersatz klimaschädlicher Technologien durch klimafreundliche Alternativen. 

Die nach internationalen Standards geprüften und zertifizierten Klimaschutzprojekte fördern außerdem die Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals), wie zum Beispiel die Bekämpfung von Armut oder die Verbesserung der Lebensbedingungen in Schwellen- und Entwicklungsländern.

Radio ist keine CO2-Schleuder

Radio ist mit gerade einmal 1 kg CO2-Ausstoß pro 10.000 Kontakten grundsätzlich ein emissionsarmes Werbemedium. Berechnen lassen sich die CO2-Emissionen einer Werbekampagne und deren Kompensationsinvestition mit dem Green GRP-Rechner von ClimatePartner und Mediaplus.

Machen wir die Welt lebenswerter – für alle Menschen

Mit diesem Beitrag zum Klimaschutz stellt sich die MDR Media GmbH der Verantwortung für einen gesunden Planeten und menschenwürdige Lebensbedingungen. Unternehmen, die in den MDR-Programmen werben, werben hier klimaneutral – ein Zusatznutzen ohne Zusatzkosten. Unternehmen, die sich an der Initiative zu mehr Klimaschutz beteiligen wollen, können uns gerne ansprechen.